Seitenauswahl Mountainbike Liga Marathon Cup Youngsters Cup Sportklasse Cup Eliminator Cup Downhill Cup UEC Mountainbike European Cup
English

News

Saw you in Haiming am 21. und 22. April!

MTB Elite im Tiroler Ötztal

Dieses Wochenende fand das Ötztaler MTB Festival in Haiming statt.
Haiming, sicherlich eine der selektivsten Strecke in Österreich, konnte
sich in den letzten Jahren im MTB Zirkus etablieren und wurde heuer seitens der
UCI auch mit dem HC Status belohnt.
Bei harten Wetterbedingungen kämpften österreichische sowie internationale MTB Profis
um die Plätze, unter ihnen beispielsweise auch Sabine Spitz, Elisabeth Osl, Fabian Giger, Karl Markt und viele mehr.
Bei den Junioren männlich konnte sich gleich von Beginn weg der Kufsteiner Michael Mayer absetzen und gewann das Rennen souverän vor Lomilov Alexey und Oberrauch Michael. Der Lokalmatador Fabian Costa verlor durch einen Kettenriss auf dem zweiten Platz liegend den Anschluss an die Spitze und wurde 14. Auch die weiteren österreichischen Junioren konnten sich im internationalen Feld gut etablieren und belegten folgende Plätze:

Jodok Salzmann - 5. Platz
Florian Gruber - 6. Platz
Daniel Wolbank - 7. Platz
Marco Gasperi - 8. Platz
Phillip Wetzelsberger - 9. Platz
Mario Oberrauter - 10. Platz

Bei den Juniorinnen übernahm mit Franziska Hagen ebenfalls eine Österreicherin von Beginn an die Führung. Jedoch musste auch sie auf Grund technischer Probleme diese wieder abgeben und kam als dritte ins Ziel. Ebenfalls ein gutes Rennen fuhr die Tirolerin Franziska Niederacher welche mit ihrem 2. Rang beste Österreicherin wurde.

Bei den Damen konnte sich Elisabeth Osl (AUT) und Theresa Hurikova (CZE) nach der zweiten Runde von ihren Konkurrentinnen absetzen. Lisi Osl führte danach ebenfalls das Rennen an, konnte jedoch die Tschechin nicht abschütteln. In der vorletzten Runde attackierte Hurikova noch einmal und konnte sich somit den Sieg sichern. Zweite wurde Elisabeth Osl vor Ekatarina Anoshina aus Russland.
Die weiteren österreichischen Damen belegten die Ränge 8, Lisa Mitterbauer, Rang 14 - Tina Kindlhofer, Rang 15 - Viktoria Zeller.

Bei den Herren wurden zuerst die U23 Kategorie ins Rennen geschickt und danach die Elite. Bei den U23 Herren gewann Timofey Ivanov (RUS) vor Matthias Stirnemann (CH) und Lukas Lorenz (CH). Bester Österreicher wurde Markus Preiss auf Rang 7, ihm folgten Hermann Pernsteiner, Rang 16 und Christoph Mick Rang 19.

Das Elite Herren Rennen ging an den Schweizer Fabian Giger, welcher sich vor seinem Teamkollegen Emil Lindgren (SWE) und Jukka Vastaranta (FIN) durchsetzen konnte. Bester Österreicher wurde Karl Markt auf Rang 4, gefolgt von Uwe Hochenwarter auf Platz 5 und Alban Lakata auf Rang 10.


Ergebnisse unter: http://www.mtb-tirol.at/oetztalerbikefestival/ergebnis2011/

Sponsoren

Newsletter

Suche